Supply Chain Management

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Rahmen eines von der DFG geförderten Forschungsprojekts gesucht

17.12.2018

Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekts „Flottendimensionierung und
Einsatzplanung  autonomer  E-Fahrzeuge  im  ländlichen  Raum““ ist an der Professur für Supply Chain Management zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle einer/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters/Mitarbeiterin - zunächst für die Dauer von zunächst 2,5 Jahren - zu besetzen.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt drei Viertel der eines / einer entsprechend Vollbeschäftigten (zzt. 29,025
Stunden/Woche). Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.