Nachrichten

Aktuelle Informationen zum Lehrstuhlbetrieb - CORONA

16.03.2020

Sehr geehrte Studierende,

aufgrund der aktuellen Lage findet bis auf Weiteres leider keine Sprechstunde statt.
Wir sind aber per Email jederzeit erreichbar. Bei Bedarf nehmen Sie bitte mit den
Betreuenden Kontakt per Mail auf.

Für Angelegenheiten, die normaler Weise in der Sprechstunde besprochen werden,
wenden Sie sich bitte per Mail direkt an Herrn Professor Meisel (meisel@bwl.uni-kiel.de).

Aktuelle Regelungen zu Prüfungen und Abschlussarbeiten finden Sie auf den Seiten des Prüfungsamts (Link). Das Lehrstuhlteam kann keine davon abweichenden Ausnahmen gewähren.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Homepage der CAU.

Gleiben Sie gesund!

Ihr Lehrstuhl-Team SCM

Aktuelle Informationen - CORONA

16.03.2020

Liebe Studierenden,

aufgrund der aktuellen Lage wird es bis auf Weiteres keine Sprechstunden oder persönliche Konsultationen am Lehrstuhl geben. Sie können sich mit Ihren Anliegen jederzeit per Email an die Betreuenden wenden. Anliegen, die üblicher Weise in der Sprechstunde besprochen werden, richten Sie bitte direkt an Herrn Professor Meisel.

Sollte es weitere Entwicklungen geben, werden wir diese hier in diesen NEWS hinterlegen.

Das Lehrstuhlsteam SCM

Anmeldung zur Klausureinsicht

02.03.2020

Die Einsichtnahme in die Klausuren des ersten Prüfungszeitraumes WS 2019/20:                          

  • Operations Research
  • Supply Chain Management                                                      
  • Wertschöpfungsmanagement                               

findet am Freitag, 06.03.2020, ab 14.00 Uhr, statt. Bitte melden Sie sich HIER an.

Gastvortrag „Supply Chain Analytics mit R“ - Dr. Thomas Kirschstein

13.12.2019

Am Montag, dem 9.12.2019, hielt Dr. Thomas Kirschstein von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Rahmen der Masterveranstaltung „Wertschöpfungsmanagement“ einen Gastvortrag zum Thema „Supply Chain Analytics mit R“. Im Rahmen dieses Vortrags wurde Studierenden erläutert, wie die in zahlreichen Unternehmen heutzutage vorkommenden Massendaten (Stichwort „Big Data“) mit Hilfe der Statistiksoftware R ausgewertet können, um unternehmensrelevante Entscheidungen bspw. im Beschaffungsmanagement und dem Order Fulfillment zu unterstützen. Dr. Thomas Kirschstein kooperiert darüber hinaus mit der Professur für Supply Chain Management intensiv in Forschungsprojekten zum Thema „Green Logistics“. Weitere Informationen zum Referenten finden Sie HIER

Gastvortrag von Frau Jun.-Prof. Dr. Danja Sonntag, September 2019

16.09.2019

Vom 26.8.-30.8.2019 war Juniorprofessorin Danja Sonntag zu Gast am Institut für BWL, Professur für Supply Chain Management. Frau Sonntag absolvierte in 2013 ihr Masterstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Sie promovierte 2017 an der Universität Magdeburg zum Thema "Safety stock determination in production systems with random yield and positive lead times". Seit 2018 ist sie Juniorprofessorin für "Operations Management" an der Universität Mannheim.


Im Rahmen ihres Aufenthaltes an der CAU präsentierte sie unter anderem ihre aktuelle Forschungsarbeit zum Thema "Retailer Grouping in a One Warehouse Multiple Retailer System with Time based Shipment Consolidation" und diskutierte Möglichkeiten für künftige Kooperationen.

 

Jun.-Prof. Dr. Danja Sonntag

Ankündigung zum Masterseminar im WS 2019/2020

31.07.2019

Die Ankündigung zum Masterseminar Supply Chain Management im WS 2019/2010
finden Sie HIER.

Die Anmeldungen zum "Forschungsseminar zum Supply Chain Management "
im Wintersemester beginnen am 01.08.2019 via OLAT.

Neue Veröffentlichungen

10.07.2019

Aktuelle Veröffentlichungen von Forschungsarbeiten des Teams für Supply Chain Management:

Gastvortrag von Fast Lean Smart, 04.06.2019

05.06.2019

Im Rahmen der Vorlesung „Green Logistics“ stellte am Montag, 4.6.2019, das Heikendorfer Softwareunternehmen Fast Lean Smart seine Tourenplanungssoftware vor. Dabei wurde insbesondere dargestellt, wie zunehmende Kundenanforderungen im Planungsprozess berücksichtigt werden können und welche Potentiale für ein umweltorientiertes Transportmanagement die Software bietet. Wir danken den ReferentInnen Merle Hogrefe und Patrick Voss von Fast Lean Smart für ihre engagierte Präsentation und die angeregte Diskussion mit den Studierenden.

FLS Juni 2019

 

Informationen zum Bachelorseminar im SS 2018

19.01.2018

Zuordnung der Seminarplätze BWL für das SS 2108 ist erfolgt

Hier finden Sie die Zuteilung zu den Seminaren und Hinweise zu weiteren An- und Abmeldefristen.

Zentrale Anmeldung zu den Seminaren für Studierende im Bachelor-Studiengang BWL und im Master-Studiengang Wirtschaftswissenschaft im Sommersemester 2018

11.12.2017

Die Informationen zur Anmeldung zum Bachelor-Seminar im SS 2018 finden Sie hier.

18.01.2018: Die Zuordnung der Seminarplätze BWL für das SS 2108 ist erfolgt!
Hier finden Sie die Zuteilung zu den Seminaren und Hinweise zu weiteren An- und Abmeldefristen.

 

Doktorandenworkshop Nordost 2017

31.05.2017

Vom 11. – 13. Mai 2017 fand im schleswig-holsteinischen Breklum der Doktorandenworkshop Nordost statt. Organisiert wurde die Veranstaltung durch die Professur für Supply Chain Management der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Es nahmen insgesamt 60 DoktorandInnen und 15 ProfessorInnen verschiedener deutscher Universitäten teil, um sich über aktuelle Forschungsfragen von Produktion, Logistik und Supply Chain Management auszutauschen. Der Workshop findet seit 1999 jährlich an wechselnden Orten statt. Weitere Informationen finden sich unter http://www.dowono.de/2017-breklum/

Wintertagung WK Logistik 2017

16.01.2017

Am 13./14. Januar 2017 hat die Wissenschaftliche Kommission Logistik im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. ihre Wintertagung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel abgehalten. 20 Wissenschaftler/innen diskutierten aktuelle Forschungsfragen der Logistik unter anderem in den Bereichen

  • Steuerung von Energienetzen,
  • Risikomanagement in Supply Chains und
  • Digitalisierung in der Logistik.


Die Tagung wurde ausgerichtet vom Lehrstuhl für Supply Chain Management.

Preis der Förde Sparkasse für MSc. Lars Wörpel

13.07.2016

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Betriebswirtschaft zu Kiel e.V. am 25.05.2016 erhielt Herr MSc. Lars Wörpel den Preis der Förde Sparkasse für seine Masterarbeit mit dem Titel "Verkehrsoptimierung im Nord-Ostsee-Kanal". Wir gratulieren Herrn Wörpel zu dieser Auszeichnung.

Aktuelle Vorträge des SCM-Teams

13.07.2016

  1. Anoshkina, Y. and Meisel, F.: Combined Manpower Teaming and Routing Problem, 28th European Conference on Operational Research, Poznán (Poland), 04.07.2016
  2. Behrend, M. and Meisel, F.: Transportation Planning in a Sharing Economy Setting, 28th European Conference on Operational Research, Poznán (Poland), 04.07.2016
  3. Meisel, F.: Große Schiffe, starke Kräne: Wie entlädt man schnell Containerriesen?, Regionales Berufsbildungszentrum Wirtschaft der Landeshauptstadt Kiel, 01.07.2016
  4. Behrend, M. und Meisel, F.: Sharing Economy im Kontext urbaner Mobilität, 8. Wissenschaftsforum Mobilität, Universität Duisburg-Essen, 23.06.2016
  5. Meisel, F.: Emission Oriented Transportation Planning, Invited Lecture, Technical University of Denmark, Kopenhagen, 22.06.2016
  6. Anoshkina, Y.: Integration von Teambildungs- und Tourenplanungsproblemen, 18. Doktorandenworkshop Nord-Ost, Kloster Lehnin, 10.06.2016
  7. Behrend, M.: Logistische Planungsaufgaben im Kontext der Sharing Economy, 18. Doktorandenworkshop Nord-Ost, Kloster Lehnin, 10.06.2016

NEUE VORLESUNG / NEW LECTURE: Economics and Management of Global Supply Chains

29.02.2016

Ab dem Sommersemester 2016 bieten Prof. Dr. Frank Meisel, Professur für Supply Chain Management (SCM) und Prof. Horst Raff, Ph.D., Professur für Mikroökonomik gemeinsam die neue Master-Vorlesung "Economics and Management of Global Supply Chains" an. Informationen zu dieser Veranstaltungen finden Sie hier. Die Vorlesung ist im BWL-Bereich mit den Vorlesungen "Wertschöpfungsmanagement", "Green Logistics" und "Supply Chain Management" frei kombinierbar und erweitert somit die Auswahl- und Profilierungsmöglichkeiten in der Vertiefung "Supply Chain Management".

Anrechenbarkeit der Veranstaltung „Supply Chain Management“

04.11.2015

Master-Studierende, die aus der alten in die neue Prüfungsordnung (PO) gewechselt haben, und „Supply Chain Management“ (1 SWS) bereits als Pflichtveranstaltung nach der alten PO bestanden haben, können die Veranstaltung in diesem Semester aufstocken, um sie als 2 SWS-Fach nach der neuen PO einzubringen. Setzen Sie sich hierzu bitte mit Prof. Meisel in Verbindung. Beachten Sie, dass Sie sowohl in der alten als auch in der neuen PO nicht beide Veranstaltungen "Supply Chain Management" (1 SWS) und „Supply Chain Management“ (2 SWS) gemeinsam einbringen können.

Information zu OR für die alte PO im WS 2015/16

04.11.2015

Liebe Studierende der alten Prüfungsordnung,

bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass der Lehrstuhl auch im WS15/16 eine Klausur für die alte PO anbieten wird. Die Prüfung wird sich auf die Inhalte der ersten Semesterhälfte der aktuell laufenden, inhaltlich überarbeiteten OR-Vorlesung beziehen.

Promotion erfolgreich abgeschlossen

27.07.2015

Am Freitag, 24.07.2015, hat die ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin des Lehrstuhls für Supply Chain Management, Frau Diplom-Kauffrau Wiebke von Hoyningen-Huene, ihre Promotion zum Thema "Essays on Integrated Maintenance and Production Scheduling with Stochastic Failures and Non-Resumable Jobs" erfolgreich abgeschlossen!

DFG fördert Forschungsprojekt des Lehrstuhls für Supply Chain Management

29.06.2015

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat dem Lehrstuhl für Supply Chain Management eine Förderung des Forschungsprojekts

       "Emmissionsorientiertes Management landgebundener Güterverkehre"

bewilligt. Die Gesamtfördersumme beträgt rund 200.000,-- €. Vorraussichtliche Laufzeit des Projektes ist 2016-2018. Nähere Informationen zu diesem Projekt erhalten Sie am Lehrstuhl.

Preis der Förde Sparkasse für Masterarbeit am Lehrstuhl für Supply Chain Management

24.06.2015

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung der Gesellschaft für Betriebswirtschaft am 04.06.2015
im Hause der Basler AG in 22926 Ahrensburg hat

Herr Christoper Kulwicki für seine am Lehrstuhl für Supply Chain Management erstellte Masterarbeit mit dem Titel:

                        "Robuste Tourenplanung in der Katastrophenlogistik "

den diesjährigen Preis der Förde Sparkasse erhalten.

Neue Veröffentlichung

20.01.2015

Der Forschungsaufsatz "A follow-up survey of berth allocation and quay crane scheduling problems in container terminals" von Frank Meisel und Christian Bierwirth (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg) wurde vom European Journal of Operational Research zur Veröffentlichung angenommen und steht nun zum Download bereit.

„Ein grundlegender Wandel der Mobilität“ - Interview von Prof. Dr. Meisel in der sh:z

20.04.2018

„Ein grundlegender Wandel der Mobilität“ - Interview von Prof. Dr. Meisel in der sh:z  

Prof. Dr. Frank Meisel hat der Schleswig-Holsteinischen Zeitung (sh:z) Fragen zur Zukunft des Personen- und Güterverkehrs beantwortet. Das Interview finden Sie  hier [Link zum pdf].

Aktuelle Veröffentlichungen

18.04.2018

  • Behrend, M.; Meisel, F.: The integration of item-sharing and crowdshipping: Can collaborative consumption be pushed by delivering through the crowd?, Transportation Research Part B 111 (2018), 227-243, Link
  • Meisel, F.; Glock, C.: Self-induced learning vs. project-based supplier development for production ramp-up with two supply options, International Journal of Production Economics 198 (2018), 60-69, Link
  • Tilk, C.; Bianchessi, N.; Drexl, M.; Irnich, S.; Meisel, F.: Branch-and-Price-and-Cut for the Active-Passive Vehicle-Routing Problem, Transportation Science 52 (2018), 300-319, Link

Tagung WK Logistik 2017

16.01.2017

Am 13. und 14. Januar 2017 hat die wissenschaftliche Kommission Logistik im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. ihre Wintertagung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel abgehalten. 20 Wissenschaftler diskutierten aktuelle Forschungsfragen der Logistik in den Bereichen

  • Risikomanagement,
  • Digitalisierung und
  • Steuerung von Energienetzen.
  •  

Die Tagung wurde ausgerichtet vom Lehrstuhl für Supply Chain Management.

 

Vorstellung des Promotionsvorhabens von Sebastian Scholz beim EKSH Stipendiatentreffen

18.12.2019

Einmal im Jahr lädt die Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) die von ihr geförderten Promotionsstipendiaten zu einem interdisziplinären Workshop ein. Dieser bietet die Möglichkeit, die Promotionsthemen untereinander vorzustellen und über den aktuellen Stand der Foschung zu berichten. Im Rahmen dieses Workshops präsentierte M.Sc. Sebastian Scholz den derzeitigen Stand seiner Promotion und zeigte in einem Ausblick die in Zukunft anstehenden Meilensteine auf. Herr Scholz promoviert an der Professur für Supply Chain Management zu Fragen der Umweltorientierung in der Produktion. Seine Promotion wird seit 2019 durch die EKSH gefördert.

Der Workshop wurde von der EKSH am 12.12.2019 in Kiel ausgerichtet.

EKSH Stipendiatentreffen

Bild (Martin Geist) der Workshopteilnehmer:

Marius Hübler, Federico Cecati, Johannes Falck, Marvin Schütt, Julia Kroh, EKSH-Geschäftsführer Stefan Sievers, Jan Schardt, Helge Krüger, Sebastian Scholz, Brandon Lobo, Daniel Schröer und EKSH-Programmleiter Dr. Klaus Wortmann (v.l.n.r.)

Projektarbeiten am Lehrstuhl für SCM

25.03.2019

Interessierten Master-BWL-Studierenden steht ab sofort
ein OLAT Eintrag zu den angebotenen Themen für eine
Projektarbeit zur Verfügung.

Information zur Themenvergabe für Bachelor- und Masterarbeiten

10.01.2018

Für Studierende, die ihre Bachelor- oder Masterarbeit am Lehrstuhl für „Supply Chain Management“
schreiben wollen, stellen wir künftig im OLAT-Kurs

Abschlussarbeiten „Supply Chain Management“ ‘ (Link)

eine Übersicht und Kurzbeschreibung der aktuell verfügbaren Themen bereit.

Beachten Sie darüber hinaus bitte grundsätzlich auch die unter
http://www.scm.bwl.uni-kiel.de/de/lehre/informationen-fuer-hausarbeiten bereitgestellten Hinweise.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Meisel 

Gastvortrag „Logistics Excellence in the Global Travel Retail Market“

24.01.2020

Am Montag, dem 20.01.2020, hielten Erik Petruschke und Anna Schütte vom Unternehmen Gebr. Heinemann SE & Co. KG im Rahmen der Masterveranstaltung „Supply Chain Management“ einen Gastvortrag zum Thema „Logistics Excellence in the Global Travel Retail Market“. Das Unternehmen ist ein weltweit agierendes Groß- und Einzelhandelsunternehmen, welches von seinen Logistikstandorten in der Nähe von Hamburg und Frankfurt zahlreiche Duty Free Shops versorgt sowie auch Luftfahrtgesellschaften und weitere Kunden bedient. Im Rahmen des Vortrags erläuterte Erik Petruschke, welche Herausforderungen sich aus dem großen Warensortiment, volatilen Nachfragen und komplexen Logistikprozessen der weltweiten Geschäftsaktivitäten ergeben. Frau Anna Schütte, die im letzten Jahr ihr Masterstudium der BWL in Kiel abschloss und derzeit bei Gebr. Heinemann als Performance Managerin arbeitet, erläuterte die Karrieremöglichkeiten, die sich im Unternehmen bieten. Die Zuhörerinnen und Zuhörer des Vortrags bewiesen durch zahlreiche Fragen ihr fachliches Interesse und trugen somit aktiv zum Gelingen der Veranstaltung bei.

FotoGastvortragPetruschkeSchütte

DHL Best Paper Award für Arne Heinold

07.10.2019

Im Rahmen der Tagung „Logistik Management 2019“ erhielt M.Sc. Arne Heinold den von DHL vergebenen Best Paper Award für seinen Beitrag „Emission oriented vs. time oriented routing in the European intermodal rail/road freight transportation network“. Herr Heinold promoviert an der Professur für Supply Chain Management zu Fragen der Umweltorientierung in der Transportlogistik. Seine Promotion wird seit 2017 durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Im Oktober 2019 verlängerte die DFG die Projektförderung um weitere 18 Monate.

Die Tagung wurde von der wissenschaftlichen Kommission „Logistik“ des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) vom 18.-20.9.2019 in Halle an der Saale ausgerichtet (Link).

DHL Best Paper Award für Arne Heinold

Bild der Preisübergabe (v. li.): Peter Wiegand (Director DHL Hub Leipzig) , M.Sc. Arne Heinold (CAU Kiel), Prof. Dr. Kathrin Fischer (TUHH Hamburg), Prof. Dr. Christian Bierwirth (MLU Halle-Wittenberg) (v.l.n.r.)

Wie grün ist der Transport auf Straße und Schiene?

24.07.2017

Wie grün ist der Transport auf Straße und Schiene? Mit diesem Thema beschäftigt sich ein von der DFG gefördertes Projekt, an welchem wir gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Produktion & Logistik an der MLU in Halle-Wittenberg forschen. Zur Bedeutung des Projektes und zum aktuellen Stand der Forschung haben wir der UNIZEIT ein Interview gegeben( Link zur Unizeit)

Gastvortrag von Fast Lean Smart, 25.06.2018

18.06.2018

Das Heikendorfer Softwareunternehmen Fast Lean Smart stellte in einem Gastvortrag seine Logistiksoftware Visitour vor und gab Einblicke in die Praxis. Der Vortrag fand im Rahmen der Vorlesung „Produktion und Logistik“ statt, war aber für alle Interessierten geöffnet.

Termin: Montag, 25.6.2018, 10:15-11:00 Uhr
Ort: Hörsaal Chemie II in OHP 5.

 

Vortrag Fast Lean Smart GmbH

Online Interview with Gebr. Heinemann: How are you dealing with the COVID-19 pandemic?

24.06.2020

Gebr. Heinemann is located in Hamburg, Germany, and provides as an international wholesaler a critical link between the consumer goods industry and the travel retail market. From a vast portfolio of high quality consumer goods, they directly supply tailor-made ranges to clients at airports, aboard aircraft and ships, and at border crossings. During the COVID-19 pandemic, the company's demand has been struck as never before. In this interview, Erik Petruschke, Deputy Head of the Department for Customs and Quality Management at Gebr. Heinemann, provides interesting insights into how the company approaches the pandemic. He is interviewed by Frank Meisel, Professor of Supply Chain Management at Kiel University. 

The video is provided in OLAT (only accessible for students and staff of the CAU): https://lms.uni-kiel.de/url/RepositoryEntry/3484418117

 

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in mit Zielrichtung Promotion gesucht

29.05.2020

Am Lehrstuhl für Supply Chain Management ist - zunächst befristet für drei Jahre - eine Stelle als wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in neu zu besetzen.

N.N.

16.10.2019

Info-Veranstaltung für Interessenten des BWL-Masterstudiums

09.11.2018

Das Institut für BWL bietet am 12.12.2018 eine Informationsveranstaltung für alle Bachelor-Studierenden an, die vielleicht ein BWL-Masterstudium beginnen möchten. Die Ankündigung finden Sie hier.

Abschluss des Masterseminars mit Gebr. Heinemann

18.07.2018

Gemeinsam mit dem Hamburger Handelsunternehmen Gebr. Heinemann SE & Co. KG hat die Professur für Supply Chain Management im Sommersemester ein Forschungsseminar für Masterstudierende durchgeführt. Im Rahmen des Seminares wurde das hochmoderne Logistikzentrum in Hamburg Allermöhe besucht, von wo aus Kunden des Reisemarktes auf der ganzen Welt beliefert werden (Flughäfen, Airlines, Kreuzfahrtschiffe und Bordershops). Die Studierenden haben erfolgreich Aufgabenstellungen des Unternehmens mit wissenschaftlichen Methoden bearbeitet und ihre Ergebnisse sowohl an der CAU als auch bei Gebr. Heinemann präsentiert.

Seminar_Heinemann    Seminar_Heinemann

Seminar_Heinemann    Seminar_Heinemann

Gastvortrag Prof. Dr. Kjetil Fagerholt am 18.06.2018 + Vortrag Prof. Dr. Frank Meisel am 21.06.2018

14.05.2018

Im Rahmen der Kieler Woche hat die Professur für Supply Chain Management zwei Fachvorträge angeboten, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen waren.

  • 18.06.2018, 18:15 Uhr (Audimax, Hörsaal D): „Sustainable Ship Routing with Speed Optimization“,
    Prof. Dr. Kjetil Fagerholt, Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegen (NTNU), Trondheim.

    Kjetil_Fagerholt_KiWo_2018_Gastvortrag_an_der_CAU_Kie


     
  • 21.06.2018, 15:00 Uhr (Zelt der CAU an der Kiellinie): „Steuerung des Schiffverkehrs im Nord-Ostsee-Kanal“,
    Prof. Dr. Frank Meisel, Supply Chain Management, Institut für BWL, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

 

      Frank_Meisel_KiWo_NOK_2018